007/2017

my weekly goal: new day new genre


new-day-new-genre
In der dritten Woche meiner weekly Goals habe ich mir vor genommen, mir jeden Tag eine andere Musikrichtung anzuhören.
Mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit kaum noch Musik zu Hause höre und das wollte ich ändern. 🙂O7MEVP0.jpg
Bildquelle

Montag: Jazz

Begonnen habe ich die Woche mit etwas Jazz. Genauer, mit Miles Davis. 🙂 Meine Mutter hat früher beim Aufräumen super gerne Jazz gehört und ich habe immer super gute Laune bekommen, wenn etwas von Miles Davis lief. So war das auch an diesem Tag.

1774.jpgBildquelle

Dienstag: Pop 

An diesem Tag habe ich hauptsächlich Ed Sheeran gehört. Ich liebe seine Stimme und seine Texte einfach und ich muss sagen, dass ich an diesem Tag super entspannt war 🙂 Hier gehts zur Playlist

microphone-1716069_1920.jpgBildquelle

Mittwoch: Hip Hop

Am Mittwoch lief schon Musik als ich nach Hause kam. Mein Freund hörte grade einen Song von Eminem. Eminem hat mich durch einige Jahre meiner Pubertät begleitet und so kannte ich noch die meisten Texte. 😀 Den ganzen Abend lief die Musik, was zeigt, wie sehr ich Old School Hip Hop doch liebe.

dj-1541429_640
Bildquelle

Donnerstag: Indie Elektro

An diesem Tag wusste ich nicht wirklich, worauf ich Lust hatte. Also suchte ich ein Lied im Internet und informierte mich, in welches Musikgenre es eingeordnet werden könnte. Das Ergebnis war Indie Elektro. Davon hatte ich zuvor nich wirklich etwas gehört also entschloss ich mich dazu, mich einfach darauf ein zu lassen. Ich war total überrascht, wie gut mir die Musik eigentlich gefiel.
Das habe ich mir unter anderem angehört. 🙂

805.jpgBildquelle

Freitag: Kubanische Musik

Da meine Oma vor ein paar Jahren in Kuba war und die Musik dort total liebt, habe ich den Freitag damit verbracht, nur kubanische Musik zu hören und zu meiner Überraschung hat sie mir auch super gut gefallen. Diese Playlist hat es mir besonders angetan, allerdings gingen mir einige Lieder ganz schön auf den Keks. 😀

turntable-1337986_640.jpgBildquelle

Samstag: Elektro Swing

Dieser Tag war für meinen Freund der Horror. Ich weiß zwar nicht wieso, doch er kann diese Musikrichtung einfach nicht leiden. 😀  ..Ich bin also an diesem Tag hauptsächlich mit Bluetooth Kopfhörern durch die Wohnung gehüpft und zwar zu dieser Playlist.

guitar-1180744_640Bildquelle

Sonntag: Akustische Musik

Nachdem ich am Sonntag total durchgefroren zu Hause ankam, habe ich mir einen Tee gemacht und mich mit etwas akustischer Musik auf dem Sofa verkrümelt. Diese Playlist war super dafür. 🙂

piano-1655558_1920.jpgBildquelle

Fazit:

Es hat mit wirklich gut getan, jeden Tag etwas Musik zu hören. Allerdings war es teilweise eine ganz schöne Qual keine anderes Musikrichtung ein zu schalten. 😀
Trotzdem war es mal interessant, zu beobachten, was die Musik mit einem macht und auf was für Musik ich in welchen Situationen besonders Lust hatte.
Als ich am Montag zum Beispiel noch etwas Papierkram machen musste, habe ich die Musik irgendwann aus gemacht, da ich mich nicht wirklich konzentrieren konnte..
Meine liebsten Tage waren die, an denen ich Hip Hop und chillige elektronische Musik gehört habe. 🙂
Alles in Allem sollte ich jedoch deutlich mehr Musik hören, denn dadurch steigt meine Laune enorm. 🙂

 

2 Gedanken zu “007/2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*